Hotel Brauhaus Stephanus

Der Brauvorgang

- die sieben Schritte zum Stephanus Bräu

Der Brauvorgang

- ein Handwerk mit jahrtausende alter Tradition

Wir haben geöffnet
( 1100 - 2100)

Der Brauvorgang

So entsteht unser stets frisch gebrautes Stephanus Bräu

Für alle die noch nicht wussten wie ein Bier nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut wird, haben wir hier ein Schaubild für Sie abgebildet.

Der Brauvorgang

» Schritt 1 «
Schrotmühle
Die Malzkörner werden zunächst in der Schrotmühle gemahlen. 

» Schritt 2 «
Maischpfanne
Das gemahlene Malz wird nun in der Maischpfanne mit Wasser zur sog. Maische vermengt und auf verschiedene Temperaturstufen erhitzt. Natürliche Enzyme aus den Malzkörnern wandeln nun die wasserunlösliche Starke in löslichen Malzzucker um. 

» Schritt 3 «
Läuterbottich
Die Maische gelangt nun in den Läuterbottich. Hier werden die festen Bestandteile von den Flüssigen getrennt. Das sind vorrangig die Hüllen der Malzkörner. Den festen Anteil nennt der Braumeister „Treber“, den Flüssige wird „Würze“ genannt. 

» Schritt 4 «
Würzepfanne
Nur die Würze gelangt nun in die Würzepfanne. An dieser Stelle wird ihr der Hopfen hinzugegeben und eineinhalb Stunden gekocht. Je mehr Hopfen, umso hopfenbetonter - also herber - schmeckt das Bier, wenn es fertig ist. 

» Schritt 5 «
Whirlpool
Nach dem Kochen werden die letzten noch verbliebenen Trubstoffe aus der Würze entfernt. Das passiert im Whirlpool. Klingt gemütlich, aber Whirlpool heißt eigentlich nichts anderes als „Wirbelbecken“. 

» Schritt 6 «
Würzekühler
Jetzt erst mal cool werden! Nun wird die Würze im Würzekühler schonend heruntergekühlt. 

» Schritt 7 «
Offener Gärbottich und Lagertank
Nun darf gegoren werden! Jetzt - im Gärtank - wird die Hefe hinzugegeben. Die Hefe waltet hier ihres hohen Amtes und wandelt den gelösten Malzzucker in Kohlensäure und Alkohol um. Ist die Arbeit erledigt, wird sie abgezogen und das „Jungbier“ wird zur Nachgärung in den Lagertank geschlaucht, wo es bis zu seiner vollen Reife in Ruhe nachgären kann. 

 

Und wenn Sie den Brauvorgang ein mal live erleben wollen, fragen Sie nach einer Führung durch unsere Brauanlage. Unser Kreateur gewährt Ihnen Einblick in unsere "heiligen" Hallen. Fragen Sie uns!